Das Geburtstagsportal mit
Tipps und Infos rund um den Geburtstag




Der Tag am 26.04



Sternzeichen:
Stier
Sie haben wirklich Lust, überraschende Dinge zu unternehmen. Ihr Wahlspruch heißt daher: "Dynamik und Abwechslung!"

Namenstag für:
Trudpert, Helene, Ketus

Nationale Feiertage:

Tansania: Jahrestag der Vereinigung von Tanganjika und Sansibar 1964

Diese Personen haben auch am 26.04 Geburtstag:


121Marc Aurel, römischer Kaiser 161-180
1564William Shakespeare, englischer Dichter und Dramatiker
1798Eugène Delacroix, französischer Maler der Romantik
1829Theodor Billroth, Chirurg
1863Arno Holz, Deutscher Dichter, Hauptbegründer der naturalistischen Literaturbewegung
1889Ludwig Wittgenstein, österreichischer Philosoph (Tractatus logico-philosophicus)
1897Olga Tschechowa, deutsche Schauspielerin
1900Charles Richter, US-amerikanischer Seismologe (Richter-Skala)
1909Marianne Hoppe, deutsche Schauspielerin
1930Maria Sebaldt, deutsche Schauspielerin
1940Giorgio Moroder, italienischer Film- und Popkomponist
1948Josef Bierbichler, deutscher Schauspieler
1955Kurt Bodewig, deutscher SPD-Politiker
1955Peter Neururer, deutscher Fußballtrainer


Historische Ereignisse am 26.04:


2002Bei einem Amoklauf an einem Erfurter Gymnasium werden 16 Menschen getötet
2001Japan. Junichiro Koizumi wird neuer Ministerpräsident.
2000Italien. Der ehemalige Finanzminister Giuliano Amato wird neuer Regierungschef.
1997Bundespräsident Roman Herzog hält in Berlin seine vielbeachtete Berliner Rede ("Ruck durch Deutschland").
1996Deutschland. Nach Lösegeldzahlung kommt Jan Philipp Reemtsma wieder frei.
1994Beginn der ersten freien Wahlen in Südafrika
1992Mazedonien trennt sich vom serbisch-jugoslawischen Dinar.
1991In Finnland wird der 37-jährige Politikwissenschaftler Esko Aho Ministerpräsident, nachdem er eine Vierparteienkoalition gebildet hat.
1967Der Deutsche Bundestag beschließt die Einführung der Mehrwertsteuer.
1964Gründung der Vereinigten Republik Tansania
1962Zum ersten Mal erreicht mit Ranger 4 eine Raumsonde den Mond, allerdings ohne vor dem planmäßigen Zerschellen an der Oberfläche Bilder übermitteln zu können.
1950Der 1886 von Samuel Fischer gegründete und nach der Nazi-Machtübernahme 1933 unterdrückte Verlag S. Fischer wird in Frankfurt am Main neu gegründet.
1945Mit dem letzten größeren deutschen Panzerangriff des Zweiten Weltkriegs wird Bautzen zurückerobert.
1942In der Krolloper findet die letzte Reichstagssitzung im Dritten Reich statt, Adolf Hitler wird nunmehr Oberster Gerichtsherr.
1939Mit einem Flugzeug, der Messerschmitt Me 209, stellt Fritz Wendel einen neuen Geschwindigkeits-Weltrekord (755,138 km/h) auf.
1937Gernika wird im Spanischen Bürgerkrieg von deutschen (Legion Condor) und italienischen Flugzeugen bombardiert.
1935In Berlin wird die erste Welt-Hunde-Ausstellung mit Vertretern von 124 Rassen aus 15 Ländern eröffnet.
1925In Deutschland wird der Kandidat der Rechten, der frühere Generalfeldmarschall Paul von Hindenburg, als Nachfolger des Sozialdemokraten Friedrich Ebert zum zweiten Reichspräsidenten der Weimarer Republik gewählt.
1886Mit dem von Kaiser Wilhelm I. unterzeichneten Ansiedlungsgesetz für die zuvor zu Polen gehörenden Ostprovinzen Preußens soll der Anteil einheimischer Bauern reduziert werden. Behördliche Enteignungen stärken jedoch polnischen Nationalismus.
1865Annibale de Gasparis entdeckt den Asteroid 83 (Beatrix) im Asteroidengürtel.
1847In London wird der erste Doppeldeckerbus fertiggestellt.
1828Russland erklärt dem Osmanischen Reich den Krieg, um auch die Unabhängigkeitskämpfe der Griechen zu unterstützen.
1828Die Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin wird gegründet.
1807Nach der in einem Patt geendeten Schlacht bei Preußisch Eylau regeln Russland und Preußen im Vertrag von Bartenstein den gemeinsamen Kampf gegen Napoléon Bonaparte.
1803Bei L'Aigle in der Basse-Normandie regnet es Steine vom Himmel. Die französische Akademie der Wissenschaften muss danach einräumen, dass ihre bisherigen Zweifel an der außerirdischen Herkunft früherer Meteorsteine falsch waren.
1792Der Dieb Nicolas Jacques Pelletier ist der erste mit der Guillotine hingerichtete Mensch.
1755Nach Anregung des Universalgelehrten und Schriftstellers Michail Lomonossow und einem Erlass der Zarin Elisabeth I. wird in Moskau die erste russische Universität eröffnet.
1506Feierliche Eröffnung der Universität Viadrina in Frankfurt (Oder).
1478Auf Lorenzo und Giuliano de Medici wird ein Attentat verübt. Giuliano kostet die Pazzi-Verschwörung das Leben.
1336Erste touristische Bergbesteigung. Der Dichter Petrarca erklimmt mit seinem Bruder den Mont Ventoux.
1220Der Staufer-König Friedrich II. erlässt die Confoederatio cum principibus ecclesiasticis und übergibt den Bischöfen damit wesentliche Königsrechte.

Ein anderes Datum anzeigen - Tag: Monat:



Seite empfehlen Kontakt Impressum Datenschutz Link-Tips Donnerstag, den 26.04.2018